2-Parteien Haus in der Bremer Neustadt mit Garten

299180_20181220135024_0770.jpg
299180_20181220135046_0148.jpg
299180_20181220135022_0438.jpg
299180_20181220135030_0033.jpg
299180_20181220135038_0622.jpg
299180_20181220135035_0269.jpg
299180_20181220135056_0144.jpg
299180_20181220135107_0083.jpg
299180_20181220135104_0628.jpg

(Klicken zum vergrößern)

Preise

  • Kaufpreis349.000 Euro
  • Provision5,95% vom Kaufpreis (inkl. MwSt.)
  • Lage

  • Etagen2
  • Postleitzahl28201
  • OrtBremen
  • StraßeKarl-Lerbs-Str. 30
  • LandDeutschland
  • BundeslandBremen
  • Regionaler ZusatzGartenstadt Süd
  • Ausstattung

  • Bad mitWanne
  • KücheEinbauküche
  • BodenbelagDesignbelag, Fliesen, Teppich
  • HeizungsartZentralheizung
  • BefeuerungsartÖl
  • Ausrichtung Balk./Terr.nach Süden
  • Kellervoll unterkellert
  • Flächen

  • Wohnflächeca. 130 m²
  • Grundstücksflächeca. 220 m²
  • Kellerflächeca. 60 m²
  • Zimmer6
  • Badezimmer2
  • Schlafzimmer4
  • Objektzustand

  • Baujahr1958
  • ZustandTeil- bzw. vollrenovierungsbedürftig
  • Objektkennung

  • Objekt-Nr. extern299180
  • Weitere Angaben zum Objekt

  • Objekt verfügbar absofort
  • Infrastruktur

    Energieausweis

    Liegt zur Besichtigung vor

    Objektbeschreibung

    Im Kleinstadtdschungel der Gartenstadt Süd versteckt sich diese interessante Immobilie.

    Mit ca. 130 m² ist einem viel Fläche geboten, um sein Leben freien Lauf zu lassen oder man teilt es mit einem anderen. Beides ist hier möglich, denn es stehen einem zwei Wohnungen zur Verfügung. Ob Sie also als Investor oder Selbstnutzer agieren, spielt hier keine Rolle.

    Die Wohnungen sind baugleich und verfügen damit über den gleichen Grundriss wie auch Wohnfläche. In der unteren Wohnung wurden im Laufe der Jahre immer mal wieder kleinere Renovierungen und Sanierungen durchgeführt, während man in der oberen ein wenig in die Vergangenheit reist. Grundliegende Bestandteile, wie die Fenster sind im Jahr 2007 und das Dach im Jahr 2016 erneuert wurden.

    Beide Wohnungen betritt man über einen relativ geräumigen Flur. Nach links erstrecken sich das großzügige Wohn-/ Esszimmer mit dem Zugang zum Balkon. Die untere Wohnung hat in diesem Fall von ihrem Balkon aus einer Treppe zum Garten. Hinter dem Balkonfenster verbirgt sich ein weiteres Zimmer, welches als Büro, Gäste-/ oder Kinderzimmer genutzt werden könnte. In der oberen Wohnung ist zwischen diesem Zimmer und dem Wohn-/Esszimmer ein Durchbruch. Daneben befindet sich das Badezimmer mit Badewanne, ohne Fenster, dafür aber mit Lüftung.

    Die Küche, die an das Badezimmer angrenzt, verfügt über genügend Platz, für leckere Kochsessions und um einen kleinen Tisch zu stellen. Im danebenliegenden Schlafzimmer hingegen kann man sich fallen lassen und zur Ruhe kommen.

    Falls Ihnen auch nur einer dieser Aspekte gefallen sollte, dann melden Sie sich, unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, gern bei mir.

    Ausstattung

    - 2 Parteien

    - 3 Zimmer je Wohnung

    - Fenster 2004-2007

    - Dach 2016

    Lage

    Wenn auch das Angebot an Kunst und Kultur in dieser Wohngegend eher Mangelware ist, so können sich die Gartenstädter, die sich selbst wohl eher als Neustädter bezeichnen würden, nicht über fehlende Einkaufsmöglichkeiten beschweren: Zwei Discounter haben sich an der Gottfried-Menken-Straße angesiedelt. Darüber hinaus gibt es hier Fast-Food-Gastronomie und auch eine kleine Trattoria.

    Die Straßen in der Gartenstadt Süd sind meistenteils sehr ruhig und sauber. Zumindest im Sommer ist der Name des Ortsteils auch Programm, da - obwohl zwar annähernd keine Einzelgärten vorhanden sind - die Verbindungsflächen zwischen den Wohngebäuden mit sehr vielen Pflanzen und Bäumen begrünt sind. Die Grundschule an der Karl-Lerbs-Straße, sorgt für eine belebte und Kinder- bzw. Familienfreundliche Umgebung in der Gartenstadt, die Sie so schnell kein zweites Mal finden.

    An der Gottfried-Menken-Straße/Ecke Thedinghauser Straße befindet sich ein kleiner Wochenmarkt, bei dem die im Discounter möglicherweise nicht erhältlichen Frischwaren gekauft werden können.

    Wer aber dennoch in die Bremer Innenstadt möchte und auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen ist, wird sich hauptsächlich mit Bussen begnügen müssen: Von der Haltestelle Gastfeldstraße kann man mit den Buslinien 26 und 27 innerhalb von circa acht Minuten die City (Am Brill) erreichen. Außerdem gibt es noch die Regionalbusse 102 und 120, die ähnlich schnell zum Ziel Innenstadt fahren.

    Sonstiges

    Hat Ihnen diese Objektbeschreibung gefallen?

    Gern sind wir auch Ihnen beim Verkauf Ihrer Immobilie behilflich - Natürlich für Sie kostenlos!

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Diese Immobilie ist genau das, was Sie gesucht haben? Perfekt! Dann treten Sie noch heute mnit uns in Kontakt und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen

    Anfrage starten

    Finanzierungsrechner

    Sie interessieren sich für dieses Objekt und möchten wissen, wie hoch die monatlichen Belastungen sind?

    Finanzierungsrechner

    Ihr Ansprechpartner
    Marescaux-Immobilien
    Im Föhrenbrok 3
    28719 Bremen

    Herr Lennard Böhnke
    Tel: +49 421 39099987
    Mobil: +49 15222553661
    l.boehnke@marescaux-immobilien.de
    Was möchten Sie tun….?